mach mit - Freiwilligenzentrum Deggendorf mach mit - Freiwilligenzentrum Deggendorf

AWP Fach „Ehrenamt ist Ehrensache“ – Kooperation mit der TH Deggendorf

Kursziele:

Soziale Kompetenzen beinhalten ein multidimensionales Spektrum von menschlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Rahmen der zwischenmenschlichen Interaktion.

Kompetenz an sich bezeichnet das Potential eines Individuums, bestimmte Verhaltensweisen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu zeigen bzw. sich auf signifikante Situationen einstellen zu können.

Nach Hinsch und Pfingsten (2002) definieren sich Soziale Kompetenzen „als die Verfügbarkeit und Anwendung von kognitiven, emotionalen und motorischen Verhaltensweisen, die in bestimmten sozialen Situationen zu einem langfristig günstigen Verhältnis von positiven und negativen Konsequenzen für den Handelnden führen“.

 

„Allgemeine soziale Kompetenzen“ weisen bei bestimmten Situationen keine signifikanten Handlungen und Vorgehensweisen auf. „Spezifische soziale Kompetenzen“ jedoch werden durch einhergehende Lernerfahrungen erworben, die sich im Rahmen der unterschiedlichen Lernumgebungen unterschiedlich entwickeln und diese Spezifizierung charakterisieren, z. B. Arbeit im Kindergarten: Umgang mit Kindern und unterschiedliche pädagogische Konzepte.

Je nach gewählter Einrichtung sind pädagogische, kreative oder auch technische Fähigkeiten gefragt. So kann der Studierende jeweils soziale Kompetenzen in seinem favorisierten Spektrum entwickeln.

Die Persönlichkeitsentwicklung steht in jeglicher Hinsicht im Vordergrund. Zum theoretischen Studieren kann mit einem freiwilligen Engagement beim Freiwilligenzentrum Deggendorf wertvolle Praxiserfahrung erworben werden, die den Einstieg in das Berufsleben erleichtern können und dem/der Studierenden in seiner/ihrer Alltags- und Lebenskompetenz bereichern. Durch eine Tätigkeit im sozialen Bereich kann der Studierende in seinen methodischen und didaktischen Kompetenzen gefördert und unterstützt werden.

Kursinhalte:

Das Freiwilligenzentrum Deggendorf bietet ein breit aufgestelltes Gesamtpaket. Die vermittelbaren Inhalte richten sich nach der Einsatzstelle, welche frei zu wählen ist. Bei der Vermittlung ist das Freiwilligenzentrum behilflich und während der Tätigkeit in der Einsatzstelle stets unterstützend tätig.

  • BRK: Einsatz im Bereich Pflege und Verwaltung, Schlüsselkompetenzen in den jeweiligen Fachgebieten fördern und stärken
  • Heilpädagogische Tagesstätte: Projekte im musischen, freizeitpädagogischen und sportlichen Bereich begleiten, Alltagsbegleitung
  • Spvgg GW Deggendorf: Pressearbeit, Eventmanagement, sportliche Unterstützung
  • BKH Mainkofen
  • Kreisjugendring Deggendorf: pädagogische Mitarbeit bei Events, Mitarbeit in der Verwaltung und im technischen Bereich, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
  • TSV Plattling: sportliche Unterstützung, Betreuung von Gruppen, Trainingsplanung nach methodischen Prinzipien
  • Jugendcenter 4You: Projektarbeit, Mitarbeit bei Aktionstagen/Events für Kinder und Jugendliche
  • Freiwilligenzentrum Deggendorf: Projektarbeit, insb. Mitarbeit, Kommunikation, Betreuung von Schülern

 

Detaillierte Angaben in der beigefügten Übersicht (Beschreibung der Einsatzstellen)

Einsatzmöglichkeiten