mach mit - Freiwilligenzentrum Deggendorf mach mit - Freiwilligenzentrum Deggendorf

Unterstützung bei der Betreuung der Schüler/innen der Grundschule Plattling

Das Freiwilligenzentrum begann sein Engagement in der Grundschule Plattling 2011 unter der Leitung von Johannes Lehner und nun von dem derzeitigen Direktor Erwin Müller. In den vergangenen sechs Jahren weiteten sich die ehrenamtlichen Aktivitäten immer mehr aus.

Die Ehrenamtlichen beteiligen sich an vielen verschieden Angeboten. Viele stellen sich sowohl als Aufsichts-und Begleitperson bei Schulausflügen oder Klassenfahrten zur Verfügung. Das Projekt „Der Plattlinger Bücherwurm“ gehört auch zum schulischen Angebot.

Seit 2012 kümmern sich mehrere Ehrenamtliche als Sprachpaten um Migrantenkinder. Sie verbessern durch spielerische Sprech- und Redeübungen den Wortschatz der Kinder und gehen geduldig, liebevoll und aufmerksam auf die Kinder ein. Die Ehrenamtlichen arbeiten intensiv mit den Lehrkräften zusammen und erhalten das notwendige Lehrmaterial. Sie brauchen auch keinerlei Vorkenntnisse. Die Kinder sollen vor allem merken, dass sich jemand Zeit für sie nimmt. Das bewirkt gerade bei verunsicherten Kindern sehr viel und kann sie dazu bringen, Freude an der deutschen Sprache zu entwickeln.

Jedes Schuljahr stellen sich auch Ehrenamtliche zur Hausaufgabenbetreuung zur Verfügung. Sie kümmern sich um Kinder von alleinerziehenden Müttern und versuchen hierbei auch weitere soziale Kontakte und eine stabile Beziehung zu den jungen Menschen aufzubauen.

 

Die Grundschule zeigt sich bei den Ehrenamtlichen erkenntlich und lädt diese regelmäßig zu Schulfeiern und Dankesessen ein.